Hautkrebsvorsorge

Download
Brief_Info_Hautkrebsvorsorge_Sonnenschut
Adobe Acrobat Dokument 121.9 KB

Umfrage Schulmilch

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wie bereits im Mail am 22.04. angekündigt, möchten wir Sie bitten, den beigefügten Text inkl. Link zum ELTERN-KIND-Fragebogen zum EU-Schulprogramm für Obst/Gemüse bzw. Milch/Milcherzeugnisse an den Elternverein bzw. die ElternvertreterInnen weiterzuleiten.

Durch die Teilnahme der Eltern und Kinder an der Befragung, können gemeinsam mit Ihren Rückmeldungen wertvolle Informationen zu Effektivität und Qualität des Schulprogramms in Österreich gewonnen werden. Dabei ist eine hohe Rücklaufquote sehr wichtig.

 

Vielen Dank bereits im Voraus für die Weiterleitung des folgenden Textes:

****************************************************************************************

Liebe Elternvereinsmitglieder, liebe ElternvertreterInnen, liebe Eltern!

 

Auch wenn aufgrund der derzeitigen Situation der schulische Alltag in anderen Bahnen läuft und viele Herausforderungen mit sich bringt, möchten wir Sie bitten, sich fünf bis zehn Minuten Zeit zu nehmen und gemeinsam mit Ihrem Kind/Ihren Kindern einen Fragebogen zum „EU-Schulprogramm für landwirtschaftliche Erzeugnisse“ (Schulobst/-gemüse bzw. Schulmilch) online auszufüllen.

 

Außerdem möchten wir Sie ersuchen, den Link auch an andere Eltern der SchülerInnen ihrer Volksschule weiterzuleiten, ebenfalls mit der Bitte, den Fragebogen gemeinsam mit dem/n Kind/ern auszufüllen.

 

Nachfolgend finden Sie den Link zum ELTERN-KIND-Fragebogen: https://www.askallo.com/s/BefragungElternKind2021

 

Die Europäische Union (EU) finanziert das EU-Schulprogramm für landwirtschaftliche Erzeugnisse. Die Mitgliedstaaten sind daher verpflichtet, regelmäßig eine Evaluierung des Programms durchzuführen und einen Bewertungsbericht an die Europäische Kommission zu übermitteln.

Mit Ihrer Teilnahme an der Befragung tragen Sie dazu bei, wichtige Informationen zum EU-Schulprogramm und zur Versorgung der Kinder mit Obst, Gemüse bzw. Milch/Milchprodukten zu erhalten.

 

Sie können sicher sein, dass Ihre Angaben vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung auch in diesen besonderen Zeiten und bleiben Sie gesund!

 

Beste Grüße

Katrin Seper

------------------------------------------------------------------------

Mag. Katrin Seper

Zentrum Ernährung & Prävention

Fachbereich Integrative Risikobewertung, Daten und Statistik

 

AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien

E-mail: katrin.seper@ages.at

www.ages.at

 

 


Schulfoto 2021

Download
Schulfotograf 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.3 KB

Elternkurse des ÖIF im Rahmen der Sommerschule 2021

Download
Infoblatt_Elternkurse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.9 KB

Christkind aus der Schuhschachtel

Download
WeAk-Folder-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB
Download
WeAk-Flugblatt-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB
Download
WeAk-Kinderinfoblatt-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 806.3 KB

Download
WeAk-Beschriftungsetiketten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.4 KB

Nicht nur an die eigenen Weihnachtsgeschenke denken, sondern auch anderen Kindern mit einem kleinen Geschenk eine große Freude machen – eine Aktion in der Vorweihnachtszeit, die immer mehr Schulen und Familien auch aus

pädagogischen Überlegungen aufgreifen.

Wir unterstützen diese wertvolle Aktion der OÖ Landlerhilfe wieder gerne und laden alle Kallhamerinnen und Kallhamer ein, dieses Vorhaben tatkräftig mitzutragen.

Abgabeschluss für die Packerl: 30.November 2020

 

Zusätzlich zu den Infos, die Ihre Kinder mit nach Hause gebracht haben, können Sie alle Infos auch digital abrufen.

 

Schuleinschreibung


Liebe Eltern!

 

Jedes Jahr kommt es in regelmäßigen Abständen zum Kopflausbefall bei Kindern. Wir ersuchen Sie, uns umgehend bei einem Befall Ihres Kindes in Kenntnis zu setzen, damit wir diskret alle Eltern der betroffenen Klasse informieren können.

Dazu hat uns das Land OÖ einige Informationsblätter übermittelt, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen.

 

Wie gehe ich bei einem Kopflausbefall vor:

 

1. Information an die Schule

2. Erste Behandlung

3. Schulbesuch nach erfolgter Behandlung und nach Vorlage der Bestätigung über den Behandlungserfolg wieder möglich

                               4. Nachkontrolle und gegebenfalls Wiederholung der Behandlung

                               5. Kommt es in der Klasse zu wiederholtem (mehr als zweimaligem) Kopflausbefall oder wird keine Lausfreiheit erzielt,

                                   so ist ein Arzt  beizuziehen.

                               6. Der Schulbesuch ist dann nur mit einer ärztlichen Bestätigung möglich.

 

                                Die Schulleitung

 

 

Download
Elterninformation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.8 KB
Download
Behandlungsschema.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.2 KB
Download
Bestätigung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.4 KB
Download
Information für Schulen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 135.9 KB

Wir sind für Sie da

 

07733/6190

 

s408141@schule-ooe.at

 

Besucherzaehler